Über uns

Wir sind ein Zusammenschluss von technisch Begeisterten, die gern basteln und werken, und sich dagegen sträuben, gute Dinge wegen kleiner Defekte einfach wegzuwerfen. Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass sich viele Dinge wieder mit einfachen Mitteln reparieren lassen. Oder wir wissen, wer den Defekt beheben kann.

Bei unseren Aktivitäten lassen wir uns von folgenden Aspekten leiten:

  • Wir setzen dem Wegwerf-Wahn etwas entgegen
  • Wir fördern Nachhaltigkeit und schonen Ressourcen und Umwelt
  • Wir wollen die fast verloren gegangene „Reparatur-Mentalität“ erhalten und wieder verbreiten
  • Wir haben Spaß am Basteln und Handwerken
  • Wir freuen uns über die kleinen Erfolge (Hurra, es geht wieder!) und wenn wir etwas vor dem finalen AUS auf der Müllhalde retten können
  • Wir begegnen anderen Menschen, Alt und Jung, Frauen und Männer, und trinken dabei ein Wasser, eine Schorle, ein Bier oder einen Kaffee
  • Wir bewundern Afrikaner, die Meister sind im Reparieren, Improvisieren und Recyclen. Können wir das auch (noch)?

Jederfrau und Jedermann sind herzlich willkommen. Es gibt keine Anmeldung, keine Beiträge, nur ein lockeres Treffen einmal im Monat. Die Düsseldorfer Thomaskirche unterstützt unser soziales Engagement mit ihren Räumlichkeiten und der Schirmherrschaft.

Mehr zu der Idee „Repair Café“ erfahren Sie hier.